So funktioniert's

Coop Gemeinde Duell von schweiz.bewegt

Ein Anlass für die ganze Bevölkerung

Informationspräsentation
Umsetzungsbeispiele

Das «Coop Gemeinde Duell» ist das grösste, nationale Programm zur Förderung von mehr Bewegung in der Schweizer Bevölkerung. Es wurde 2005 vom Bundesamt für Sport BASPO ins Leben gerufen. Im Jahr 2011 wurde die Gesamtverantwortung für das Projekt an schweiz.bewegt übertragen.


Das Projekt in Kürze:

  • Jeweils im Mai sammelt die Schweizer Bevölkerung Bewegungsminuten für ihre Wohn-Gemeinde und verhilft ihr somit zum Titel der "bewegtesten Gemeinde der Schweiz".

  • Je mehr die Teilnehmenden sich bewegen, desto mehr Bewegungsminuten sammeln sie für ihre Gemeinde und verhelfen ihr so zum Sieg. Am Ende werden die drei «bewegtesten» Gemeinde jeder Kategorie mit einem Geldbetrag prämiert, welcher für ein Sportprojekt in der Gemeinde eingesetzt wird. Der Betrag wird von den nationalen Partnern Coop und Groupe Mutuel offeriert.

  • Die Gemeinden werden nach Einwohnerzahl in 4 Kategorien eingeteilt. Im Mai findest du die Ranglisten hier auf der Webseite.

  • Mit der kostenlosen App kannst Du vom 1. - 31. Mai die eigenen Bewegungsminuten erfassen und diese dem Minutenkonto der Gemeinde gutschreiben.

  • Rund 200 Gemeinden bieten der Bevölkerung im Mai zudem ein Bewegungsprogramm an, an welchem man kostenlos teilnehmen und neue Sportarten kennenlernen kann.

  • Du möchtest das Projekt in deiner Gemeinde lancieren? Gerne kannst du uns kontaktieren (044 444 29 93).

  • Es ist ein Anlass für jedermann, der Spass an der Bewegung steht im Vordergrund. Es wird bewusst die Bewegungszeit und nicht die Leistung der Teilnehmenden gemessen, damit auch wirklich alle mitmachen können.

Gemeinde jetzt anmelden

 

Deine Gemeinde braucht Dich!

Vom 1. - 31. Mai bewegen wir die Schweizer Bevölkerung und so kannst du deiner Gemeinde zum Titel der "bewegtesten Gemeinde der Schweiz" verhelfen:
 

Es gibt 2 Möglichkeiten, wie du deine Gemeinde beim Bewegungsminuten sammeln unterstützen kannst:
  1. Nimm an den kostenlosen Bewegungsprogrammen teil! Rund 200 Gemeinden bieten vom 1. - 31. Mai kostenlose Bewegungsaktivitäten für die Bevölkerung an. Wenn du an einer dieser Aktivitäten teilnimmst, werden deine Bewegungsminuten durch den Kursleiter / Trainer etc. erfasst oder du kannst diese auf Wunsch auch selber via App erfassen. Gemeinden mit kostenlosen Bewegungsaktivitäten findest du hier.
  2. Lade die kostenlose "Coop Gemeinde Duell"-App herunter. Via App kannst du vom 1. - 31. Mai all deine Bewegungsminuten erfassen und somit wertvolle Minuten für deine Gemeinde sammeln.

    Ob beim Spazieren, Velofahren, Wandern, Tennis-/ oder Fussball spielen - starte vor jeder Aktivität die Stoppuhr via App und hilf deiner Gemeinde somit, zur bewegtesten Gemeinde der Schweiz zu werden! 😃

 

Warum es sich für die Gemeinde lohnt, mitzumachen


Wer beim «Coop Gemeinde Duell» mitmacht, ist Teil von etwas Grossem und Nationalem. Der Anlass ist ein Bewegungsfest für die ganze Bevölkerung, der das Wir-Gefühl in der Gemeinde fördert.

Informationspräsentation 2023
Factsheet 2023


Warum es sich lohnt mitzumachen:

  • Bewegungsfest für die ganze Bevölkerung

  • Belebt das Vereinsleben / Möglichkeit, neue Mitglieder zu gewinnen

  • Teilnahme an einem Nationalen Projekt

  • Auch marketingtechnisch hat es für die Gemeinden einiges zu bieten. Die Teilnahme ist ein langfristiges Engagement für nachhaltig mehr Bewegung. Auch Synergien innerhalb der Gemeinde können genutzt und somit langfristig ein Bewegungs- und Sportnetz ausgebaut werden.

  • Beim «Coop Gemeinde Duell» finden Personen verschiedenster Nationalitäten und Bevölkerungsschichten zusammen. Die Aktivitäten sind somit für jedermann gedacht und es können Personen mit verschiedenen körperlichen Voraussetzungen teilnehmen.

Kosten

Dank unseren Projektpartnern ist die Teilnahme für alle Gemeinden kostenlos. Im Gegenteil, teilnehmende Gemeinden werden sogar umfangreich mit ganz viel Material unterstützt:
- Kostenloses «schweiz.bewegt»-Material (Zelt, Plakate, Staff Shirts etc.)
- Tolle Produkte zur Abgabe an die Teilnehmenden (Getränke, Snacks etc.)
- Kostenloses Zeiterfassungs-Tool mit Software, Timing Badges und App
- Informationsunterlagen und Vorlagen (Briefe, Flyer, Plakate etc.)

Alle Gemeinden nehmen automatisch am schweizweiten Vergleich teil und werden wie folgt kategorisiert:

A: 0 - 2'000 Einwohner
B: 2'001 - 5'000 Einwohner
C: 5'001 - 10'000 Einwohner
D: 10'001 und mehr Einwohner

Alle weiteren Informationen über die Duellformen findest du im Gemeinden Web.

Mögliche Aktivitäten für das Gemeinde-Programm:

Umsetzungsbeispiele

  • Schnupperstunde / Tag der offenen Tür: Vereine oder Studios machen ihre Trainings öffentlich / laden zum schnuppern ein
  • Spielturniere: Fussballturnier, Unihockeyturnier, Volleyballturnier etc.
  • Gemeinsame Wanderung/Spaziergang mit dem Gemeinderat, um die eigene Gemeinde, zur Nachbarsgemeinde, etc.
  • Diverses: Sunrise Walking, Velotour nach dem Feierabend, gemeinsames Joggen, Yoga im Park, gemeinsamer Hundespaziergang, etc.
  • Postenlauf (Kinder-OL, Foto-OL, Stadt-OL)
  • Öffentliche Putzaktionen
  • Schulen: Schulsporttag, bewegte Hausaufgaben, freiwilliges Frühturnen, etc.
  • Altersheim: Senioren-Parcours, gemeinsamer Spaziergang, etc.

Unsere Sponsoren

coop