Die App!

Spielregeln

Grundsätzlich gilt: Alle sportlichen Aktivitäten können gezählt werden. Joggen, Yoga, Home-Fitness, Velofahren, Inlineskaten, Reiten, Spazieren, etc. Die maximale Dauer einer Bewegungsaktivität beträgt 4h. Wir bitten Dich, die Hygiene-Massnahmen und die Vorgaben des Bundes bzw. der Kantone jederzeit zu berücksichtigen und zu befolgen.

Hier einige "Spezialfälle". Was gilt, was gilt nicht?

Gezählt werden darf:

  • Bewusstes Treppensteigen (bis anhin habe ich immer den Lift benutzt, nun aber nehme ich extra die Treppe)

Nicht gezählt werden darf:

  • Aktivitäten während der Arbeitszeit (körperliche Berufe wie Gärtner, Maurer, Velokurier... zur Kaffeemaschine laufen, etc.).
  • Haushaltsarbeiten (Staubsaugen, Gartenarbeiten, etc.)

Bei Fragen und Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (support@schweizbewegt.ch)

Datenschutzerklärung

So funktioniert's

Via App können während des Projekts Bewegungsminuten in individuellen Sport- und Bewegungsaktivitäten Zuhause oder im Freien gesammelt werden (Joggen, Spazieren, Velofahren, Home-Fitness, Hometrainer etc.). Zudem kannst du dich selber, deine Freunde, Familienmitglieder, Vereinskollegen etc. dank der virtuellen Challenge zu mehr Bewegung motivieren.

So funktionierts:

  • App "Coop Gemeinde Duell von schweiz.bewegt" herunterladen (kostenlos)
  • Erstelle dein Benutzerkonto und wähle deine Wohn-Gemeinde aus.
  • Von nun an kannst du alle deine Aktivitäten via Start/Stopp-Funktion in der App speichern (maximale Dauer / Bewegungsaktivität: 4h)
  • Die gesammelten Bewegungsminuten zählen für deine persönliche Statistik, deine Challenges und zum Gesamt-Minuten-Konto der Schweiz.

Bewegungs-Challenge
Dank der App kannst du Personen aus der Familie, dem Freundeskreis, der Schule, dem Verein etc. zu einer virtuellen Challenge einladen und gegenseitig vergleichen wer sich mehr bewegt bzw. sich somit gegenseitig motivieren, sich zu bewegen. Weitere Infos zur App-Challenge findest du unter dem Register "Challenge".

Ein detailliertes Handbuch zur App findest du hier.

Bei Fragen wende dich bitte an: support@schweizbewegt.ch

1. Jetzt die kostenlose App herunterladen, Wohn-Gemeinde auswählen, und registrieren.

2. Los geht's: Start-Button drücken und Velofahren, Joggen, Spazieren, oder was auch immer du vorhast. Deine Bewegungsminuten werden gezählt.

3. Sobald du die Aktivität beendet hast, Stopp-Button drücken. Deine Bewegungsminuten werden zu deinem persönlichen Konto, zu deinen Challenges und zum Minuten-Konto der Schweiz gezählt.

Bewegungs-Challenge

Lade die «Coop Gemeinde Duell von schweiz.bewegt»-App herunter und sammle Bewegungsminuten.

Für die zusätzliche Portion Motivation, kannst du via App deine Familie, Freunde, Vereins-/ oder Arbeitskollegen zur Bewegungs-Challenge herausfordern. Eröffnet Bewegungs-Challenges und motiviert euch gegenseitig, weitere wertvolle Bewegungsminuten zu sammeln:

  • «Person A gegen Person B gegen Person C» etc.
  • «Familie X gegen Familie Y gegen Familie Z»
  • «Turnverein Frauen gegen Turnverein Männer»
  • «Firma X gegen Firma Y» / «Männer gegen Frauen»
  • oder was Dir Spass macht!

Die «Coop Gemeinde Duell von schweiz.bewegt»-App kann kostenlos im App Store von iOS und Google Play Store heruntergeladen werden.

EINFACH ERKLÄRT IN 4 SCHRITTEN:

1. Lade die kostenlose "Coop Gemeinde Duell von schweiz.bewegt"-App herunter.

2. Wähle eine Gemeinde aus, welcher du deine Bewegungsminuten gutschreiben möchtest.

3. Erstelle deine eigene Bewegungs-Challenge und lade deine Freunde, die Familie, Vereins-/ oder Arbeitskollegen dazu ein.

4. Sammle fleissig Bewegungsminuten und verfolge laufend die aktuelle Rangliste eurer Bewegungs-Challenge.

Unsere Sponsoren

coop
FILA