Die App!

Spielregeln

Grundsätzlich gilt: Alle sportlichen Aktivitäten können gezählt werden. Joggen, Yoga, Home-Fitness, Velofahren, Inlineskaten, Reiten, Spazieren, etc. Die maximale Dauer einer Bewegungsaktivität beträgt 4h. Wir bitten Dich, die Hygiene-Massnahmen und die Vorgaben des Bundes bzw. der Kantone jederzeit zu berücksichtigen und zu befolgen.

Hier einige "Spezialfälle". Was gilt, was gilt nicht?

Gezählt werden darf:

  • Bewusstes Treppensteigen (bis anhin habe ich immer den Lift benutzt, nun aber nehme ich extra die Treppe)

Nicht gezählt werden darf:

  • Aktivitäten während der Arbeitszeit (körperliche Berufe wie Gärtner, Maurer, Velokurier... zur Kaffeemaschine laufen, etc.).
  • Haushaltsarbeiten (Staubsaugen, Gartenarbeiten, etc.)

Bei Fragen und Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (support@schweizbewegt.ch)

Datenschutzerklärung

So funktioniert's

Mit der kostenlosen App können vom 1. - 31. Mai Bewegungsminuten gesammelt werden. Ob beim Spazieren, Velofahren, Wandern, Tennis-/ oder Fussball spielen - starte vor jeder Aktivität die Stoppuhr via App und hilf Deiner Gemeinde zur bewegtesten Gemeinde der Schweiz zu werden!

BEWEGUNGSMINUTEN SAMMELN - SO FUNKTIONIERTS

  • App «Coop Gemeinde Duell von schweiz.bewegt» herunterladen.
  • Benutzerkonto erstellen und die eigene (Wohn-)Gemeinde auswählen.
  • Via Stoppuhr in der App alle Bewegungs-Aktivitäten erfassen.
  • Die gesammelten Bewegungsminuten zählen für deine Gemeinde, deine persönliche Statistik, sowie für deine Challenges.



STARTE DEINE PERSÖNLICHEN BEWEGUNGS-CHALLENGES!

Fordere Deine Familie, Freunde oder Vereins- oder Firmenkolleginnen-/kollegen zum Duell heraus - wer von Euch "bewegt" sich am meisten?

  • Challenge(s) in der App erstellen
  • Freunde, Familie und Kollegen zur Challenge herausfordern
  • Bewegungsminuten sammeln & Rangliste verfolgen

Ein detailliertes Handbuch zur App findest Du hier.

Bei Fragen wende dich bitte an: support@schweizbewegt.ch

1. Jetzt die kostenlose App herunterladen, Wohn-Gemeinde auswählen, und registrieren.

2. Los geht's: Start-Button drücken und Velofahren, Joggen, Spazieren, oder was auch immer du vorhast. Deine Bewegungsminuten werden gezählt.

3. Sobald du die Aktivität beendet hast, Stopp-Button drücken. Deine Bewegungsminuten werden zu deinem persönlichen Konto, zu deinen Challenges und zum Minuten-Konto der Schweiz gezählt.

Bewegungs-Challenge

Lade die «Coop Gemeinde Duell von schweiz.bewegt»-App herunter und sammle Bewegungsminuten.

Für die zusätzliche Portion Motivation, kannst du via App deine Familie, Freunde, Vereins-/ oder Arbeitskollegen zur Bewegungs-Challenge herausfordern. Eröffnet Bewegungs-Challenges und motiviert euch gegenseitig, weitere wertvolle Bewegungsminuten zu sammeln:

  • «Person A gegen Person B gegen Person C» etc.
  • «Familie X gegen Familie Y gegen Familie Z»
  • «Turnverein Frauen gegen Turnverein Männer»
  • «Firma X gegen Firma Y» / «Männer gegen Frauen»
  • oder was Dir Spass macht!

Die «Coop Gemeinde Duell von schweiz.bewegt»-App kann kostenlos im App Store von iOS und Google Play Store heruntergeladen werden.

EINFACH ERKLÄRT IN 4 SCHRITTEN:

1. Lade die kostenlose "Coop Gemeinde Duell von schweiz.bewegt"-App herunter.

2. Wähle eine Gemeinde aus, welcher du deine Bewegungsminuten gutschreiben möchtest.

3. Erstelle deine eigene Bewegungs-Challenge und lade deine Freunde, die Familie, Vereins-/ oder Arbeitskollegen dazu ein.

4. Sammle fleissig Bewegungsminuten und verfolge laufend die aktuelle Rangliste eurer Bewegungs-Challenge.

Unsere Sponsoren

coop